Online READINESS

+ WIE MACHE ICH MEIN UNTERNEHMEN DIGITAL READY?

Die meisten Hersteller verkaufen nicht direkt an Endverbraucher, entweder weil ihnen die Kapazität fehlt oder weil sie die Beziehung zu ihren Vertriebspartnern nicht verletzen wollen. Vertriebspartner sind für Hersteller und deren Marken essentiell, da sie der Schlüsselpunkt für den erfolgreichen Vertrieb.

Viele Händler haben bereits begonnen, auf die Digitalisierung zu reagieren und nutzen selber zum Absatz verstärkt digitale Kanäle. Um die Händler in ihrer Arbeit zu unterstützen, beim Kunden die notwendigen Signale zu setzen und weiterhin für Vertriebspartner und Kunde eine wichtige Relevanz zu spielen, ist es zwingend erforderlich, sich als Hersteller / Marke "online ready" zu machen.

Als einfaches Beispiel wäre zu nennen, dass Kunden sich online lediglich anhand von bereitgestellten Bilder und Produktinformationen für oder gegen den Kauf entscheiden. Bei mangelhaften Produktfotos und unzureichenden Produktinformationen ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Produkt verkauft daher eher gering. Da Vertriebspartner, die auf digitale Vertriebskanäle setzen, mit einer sehr geringen Marge nicht in der Lage sind für all ihre Produkte professionelle Produktseiten zu erstellen, verlieren sie Marktanteile an Wettbewerber. Dieser Absatz entgeht aber nicht nur den Vertriebspartnern, sondern auch den Herstellern.

Hinzu kommt, dass immer mehr Händler von Herstellern und Marken die entsprechenden Informationen verlangen, um diese auf ihren Kanälen überhaupt erfolgreich ausspielen zu können. Hersteller und Marken, die hier nicht entsprechend aufgestellt sind, verlieren Marktanteile.

Mit unserer Expertise unterstützen wir Sie dabei, sich "online ready" zu machen.

 

Etwas Bedeutendes

Sagen Sie Ihrem Leser mehr

Die Überschrift und die Zwischenüberschrift verraten uns, was Sie anbieten – die Formularüberschrift gibt dem ganzen den letzten Schliff. Hier können Sie erklären, warum Ihr Angebot so toll ist, dass es sich lohnt, dafür ein Formular auszufüllen.

Denken Sie daran:

  • Stichpunkte sind super
  • Um Vorteile zu erklären und
  • aus Besuchern Leads zu machen.

+ BEISPIEL: CONTENT QUALITÄT FÜR DEN E-COMMERCE

Der Vorteil von qualitativ hochwertigem Content

Key-Facts

  • Qualitativ hochwertiger Content führt zu höheren Absatzzahlen
  • Der Eindruck der Marke wird verbessert
  • Das Verhältnis zu Vertriebspartnern wird verbessern
  • Synergie Effekte entstehen

Was ist zu tun?

Der Online Einkauf unterscheidet sich von dem stationären Einkauf, da Kunden ein Produkt nicht vor sich liegen haben. Kunden können Produkte nicht berühren bzw. erleben. Im stationären Handel kann der Händler mit seinen Produkten überzeugen. Im Online Handel hingegen hat der Kunde das Produkt nicht vor sich liegen. Das Produkt kann nicht von sich selbst überzeugen. Der Kaufentscheid ist von Dingen wie Produktbildern, Produkt-Detailseiten und dem Online Erlebnis abhängig. Online Marketing und Online Repräsentanz sind hierbei die Erfolgsfaktoren. Eine Optimierung im Zuge einer Beratung zum Thema "Online Ready" sollte hierbei jedem Hersteller und jeder Marke helfen auf den Trend des Online Handels zu können.

Wie "digital ready" sind Sie?

Gerne bewerten wir Ihren Fortschritt in der Digitalisierung und betrachten dabei Infrastruktur, Geschäftsmodelle, Unternehmenskultur u.v.m. Lassen Sie uns darüber sprechen, was Ihnen wichtig ist um die für Sie passende Lösung zu finden.

svenkramer_s
Sven Kramer, Gründer & Geschäftsführer